News  >  Renovierung des Billardraumes

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Das Billard-Team des SV Sachsen Müglitztal hatte sich in diesem Jahr vorgenommen, den Billardraum im Vereinsgebäude auf dem Sportplatz in Mühlbach zu renovieren. Dies war auch wieder einmal notwendig. Die letzte Renovierung des Raumes erfolgte nach der Flutkatastrophe 2002. Das ist immerhin knapp 17 Jahre her. So packten es die Sportkameraden und -kameradinnen in der Sommerpause ab Juli an. Es sollte ein heller und modern ausgestatteter Sportraum entstehen. Dabei half besonders die Hilfe der Dr. Werner Bayer Stiftung um die Baumaßnahmen zu finanzieren. Es wurde ein hochwertiger neuer Fußbodenbelag verlegt, die Wände wurden gespachtelt und mit einer hellen Farbe gestrichen. Die Gardinenanlagen an den Fenstern im Look des vorigen Jahrtausends wurden entfernt und die Fenster mit Folien ausgestattet, dass das Sonnenlicht kein Zwielicht in den Raum wirft. Desweiteren wurde die Beleuchtung der Billarde erneuert und mit modernen LED- Leuchten ausgestattet. Das Highlight ist aber die neue Klimaanlage, die den Raum im Sommer auch bespielbarer macht. Vorher herrschten manchmal im Sommer über 40 C° im Billardraum, weil die Billardplatten beheizt werden müssen. Die Heizung der Platten ist notwendig, damit keine Feuchtigkeit in der Billardbespannung (Tuch) verbleibt und die Laufeigenschaften der Bälle beeinflusst. Die Größe des Raumes konnte nicht verändert werden, doch durch die Renovierungsarbeiten wirkt der Raum jetzt viel größer. Das Raumklima konnte durch den Einbau der Klimaanlage stark verbessert werden. Es macht nun einfach noch mehr Spaß unsere schöne Sportart auszuüben.

Am 31.08.2019 wurde der Billardraum offiziell mit einem Freundschaftsspiel eingeweiht. Bei dem Freundschaftsspiel gegen die Sportkameraden vom SV Gnaschwitz-Doberschau wurden alle Spieler, die bei der Renovierung geholfen haben, eingesetzt. Unsere Gäste waren erstaunt, wie sich der Raum zum Positiven verändert hat.

Das erste Heimspiel unserer 1. Mannschaft (BK-100) hat nun auch schon stattgefunden und wurde von einem Sieg der Mühlbacher gekrönt.

Der Dank gilt allen Sportkameraden und –kameradinnen, die durch ehrenamtliche Einsätze an den Wochenenden und auch abends nach der Arbeit dieses kleine Schmuckstück geschaffen haben.

Bericht: Steffen Friebel

 

Veröffentlicht: 14:01:00 27.09.2019